Dorf- & Kirchenführungen

Kirche

Kirche von Obermutten

Dorfführungen durch Untermutten, Stafel und Obermutten finden nur in den Sommermonaten statt. Infos über Geschichte, Persönlichkeiten, Bauweise.
Die Nachfrage für Referate und Dorfführungen war im vergangenen Sommer sehr lebhaft. Wir versprechen Ihnen ein unvergessliches Erlebnis mit unseren Besonderheiten: Fundierte Geschichtskenntnisse, gepaart mit erheiternden Auflockerungen aus dem Zusammenleben in der einstigen Abgeschiedenheit. Der Referent hat die Geschichte der Walsersiedlung geschichtlich aufgearbeitet und in mehreren Publikationen veröffentlicht.

Der Walserverein bietet ebenfalls Kirchenführungen in Ober- und Untermutten an.

Kontakt und Anmeldung

Obermuttner Holzkirche

Die obermuttner Holzkirche soll, wie man sagt, die höchstgelegende ihrer Art in Europa sein. Mag sein, dass die Kirche eher einer Scheune als einem Gotteshaus gleicht, wenn Dieter Matti in seinem Buch „Alte Bilder – neu gedeutet“ den Beitrag über Mutten mit „Gott in der Scheune“ betitelt. Die Kirche wurde 1718 ohne Turm gebaut und enthält eine Toggenburger Orgel aus dem Jahr 1807, die allerdings viel später in die Kirche gekommen ist.

Der Walserverein bietet erstklassige Führungen an, welche die ganze Entstehungsgeschichte, die stark mit Untermutten zusammenhängt, erhellt.

Kontakt und Anmeldung