Weiter direkt zum [ Seiteninhalt ] oder zur [ Navigation ].

Inhalt der Website: Walserverein Mutten, Untermutten, Obermutten, Staffel, Veranstaltungen, Ferienhäuser, Ausstellung, Geschichte der Beleuchtung, Weil noch das Lämpchen glüht, Via Mala, Graubünden, Schweiz.

Hinweis: Sie haben die von uns definierten Style-Sheets (CSS) abgeschaltet oder Sie nutzen leider einen älteren Browser, daher wird diese Seite anders dargestellt.

Hinweis: Weitere Informationen über die Darstellung dieser Website finden Sie in den Besucherinfos

Bitte nutzen Sie einen anderen Browser wie Internet Explorer 9, Safari 5 oder Firefox 4, da sonst die Website nicht korrekt dargestellt wird.
Walserverein Mutten · Erwin Wyss · Schönmattweg 8 · 7000 Chur · E-Mail
Unsere Internet-Adresse: www.walserverein-mutten.ch
[ Startseite ·  ]
[ Kontakt ·  ]
[ Suche & Inhalt ·  ]
[ Impressum ]
Ausstellung 2012
Neu im Desertina-Verlag: Diis Gsetz isch nit inschas Gsetz"

Walserverein Mutten

Herzlich willkommen auf der neuen Website des Walservereins Mutten.

Weil noch das Lämpchen glüht (2016)

Ausstellung über die Geschichte der Beleuchtung in Obermutten vom 1. Juni bis 31. Oktober 2016, jeweils am Sonntag. Öffnungszeiten und Führungen unter der Woche auf Wunsch. Mehr Informationen.

Diis Gsetz isch nit inschas Gsetz

Neues Buch von Erwin Wyss über Mutten erchienen: &quot

Diis Gsetz isch nit inschas Gsetz", Lebensbilder aus dem Walserdorf Mutten.

Buchbesprechung mit Claudia Oertle Vieli: „Der Autor erzählte in seinem Buch Familien- und Einzelschicksale aus der Zeit von 1750 bis heute. Dem Buch liegt eine jahrelange Recherche und Spurensuche unter anderem bis nach Schneeberg in Sachsen, Frankfurt und Neapel zu Grunde. Zahlreiche Dokumente und Fotografien von Nachkommen, Archiven und Publikationen ergaben wichtige Informationen, um die Lebensgeschichten einzelner Muttner Originale und Persönlichkeiten nachzubilden.

Das tiefe Eintauchen in die Ereignisse und die nackte unverblümte wahrhaftige Darstellung des Zusammenlebens verhindern eine falsche Ansicht über die gute alte Zeit. Das Geschehene lässt niemanden kalt. Es geht im Zusammenleben in der Abgeschiedenheit der Bergwelt um Freud und Leid, um Lust und Frust, Opfer und Täter, Leben und Tod, um Sein oder Nichtsein.“

Das Buch ist in den Buchhandlungen, bei der Walservereinigung Graubünden, im Berggasthaus Post in Obermutten und beim Autor erhältlich und kostet Fr. 37.50 (+ Porto und Verpackung). wyss_erwin@bluewin.ch>wyss_erwin@bluewin.ch

 

 

NEU: Frühling 2015

"Muttner Bärgsunntig und anderi Gschichta"

mit CD zum losa

Sammlig mit 1001 Muttner Wéirter

Nach oben

Buch-Vernissage Kantonsbibliothek
Strich als Seitenabschluss

Diese Website wurde durch Urban Grafik + DTP erstellt und für Menschen und Suchmaschinen optimiert.

Zurück direkt zum [ Seiteninhalt ] oder zur [ Navigation ].
Ende der Seite.